21 Männer und Frauen, die das Kommunalzertifikat erhalten, stehe mit den Zertifikaten und Blumen in der Hand in einer Gruppe zusammen.

Das Kommunalzertifikat – Wir unterstützen Kölner Kommunalpolitiker*innen

21 Männer und Frauen, die das Kommunalzertifikat erhalten, stehe mit den Zertifikaten und Blumen in der Hand in einer Gruppe zusammen.
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer*innen, die das kleine oder große Kommunalzertifikat erhalten haben.

Geboren wurde die Idee Ende 2017, das Heinz-Kühn-Bildungswerk Köln e.V. stellte sich neu auf. Wir weckten uns aus dem Dornröschenschlaf und hatten eine Zielgruppe direkt fest im Blick: Kommunalpolitiker*innen und die, die es noch werden wollten.

Warum genau diese Zielgruppe? Weil es uns ein Herzensanliegen ist, Personen, die sich ehrenamtlich für unsere Demokratie einsetzen, zu unterstützen. Weil wir die bestmöglichen Voraussetzungen schaffen möchten für eine kompetente und starke Vertretung der Kölner*innen im Kölner Stadtrat und den neun Bezirksvertretungen. Weil wir Interessierten die Möglichkeit und einen Einblick geben wollten, was Kommunalpolitik heißt. Und weil wir aufgeschlossene und motivierte Kandidat*innen unterstützen wollten, sich fernab von Tresen und Hinterzimmer zu profilieren, Wissen zu sammeln und Ideen zu entwickeln.

Wie haben wir das gemacht? Mit über 30 Bildungsveranstaltungen von Frühjahr 2018 bis Herbst 2019, die von uns oder unseren Kooperationspartnern organisiert wurden. Mit Referent*innen, die Köln und kommunalpolitische Praxis bestens kennen. Mit interaktiven und auf die Teilnehmenden fokussierten Seminarformen, bei denen sich niemand verstecken konnte.

Und was haben wir erreicht? Über 300 Teilnehmende an unseren inhouse Veranstaltungen, die Seminare unserer Kooperationspartner noch gar nicht mitgezählt. Viel Spaß und Freude an der Sache, neue Netzwerke und auch Freundschaften. Und vor allem:

21 motivierte Teilnehmende, denen wir das Kommunalzertifikat übergeben durften und denen wir nur das Beste wünschen für ihren weiteren Weg in der Kommunalpolitik und darüber hinaus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.